04.11.2019 von Melf Türkis

Private Safari

Entdecken Sie unendliche Weiten, erleben Sie Abenteuer und erforschen Sie neues Leben und neue Welten! Nein, keine Sorge, wir wollen Ihnen keine Kabine auf dem Raumschiff Enterprise buchen. Zumindest noch nicht. Um all dies zu erleben, begeben Sie sich mit uns einfach auf eine Private Safari-Tour unser Experiences-Kategorie durch Afrika. Der Weltraum heißt dort Savanne und es werden Ihnen Lebewesen begegnen, die Sie noch nie zuvor gesehen haben. Oder standen Sie schon einmal einer Gruppe von Geparden gegenüber? Wissend das diese Tiere bis zu 100 km/h schnell unterwegs sein können.

Von Südafrika bis Ruanda: Ein Kontinent, viele Möglichkeiten

Zeit fühlt sich in Afrika ganz besonders an. Sie werden merken: Zwei Wochen Urlaub in Tansania oder Namibia kommen Ihnen vor wie zwei Monate Traumreise. Warum? Weil es so viel zu erleben gibt. Unser Team für private Safaris hat die schönsten Orte Afrikas herausgesucht und bietet Ihnen Individualreisen, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sei es die Naherfahrung mit wilden Gorillas, eine unvergessliche Serengeti-Safari oder eine exklusive Lodge mitten in der Natur – wir bieten Ihnen Reisen, die Sie nie vergessen werden.

Individuell und exklusiv: Die Vorteile einer privaten Safari

Professionelle Guides verwandeln jede private Safari zur Live-Doku mit Zoom-Einstellung und nehmen Sie mit auf eine Expedition ins Tierreich. So nah wie auf einer privaten Safari kommt den riesigen Elefanten, Löwen, Zebras oder Giraffen sonst niemand. Wandern Sie mit unseren Safari-Guides durch einsame und einzigartige Naturwunder in Tansania, Südafrika, Namibia oder Ruanda. Die Ranger wissen alles über die Savanne und begleiten Sie sicher durch die wilde Natur – und wieder zurück.

Wildness und Wellness: Luxuriöse Lodges mitten in der Savanne

Selbst mitten in der Natur, müssen Sie auf die Annehmlichkeiten einer 5-Sterne-Unterkunft nicht verzichten. Wählen Sie Ihren Übernachtungsort aus zahlreichen Angeboten aus. Ob direkt am Wasser, mitten in der Wüste oder sogar in Reichweite des Meeres: All unsere Lodges garantieren Erholung nach einem aufregenden Safari-Tag.

Unser Tipp: Übernachten Sie genau dort, wo sie möchten! Mit unserem Partner Roving Bushtops Camp ist Freiheit garantiert. Luxuriöser kann Glamping kaum sein. Die Zelte werden immer dorthin gefahren, wo sichere Entspannung inmitten der wilden, unverbauten Natur möglich ist. Und wer weiß, vielleicht erleben Sie sogar die Geburt eines Elefantenbabys, so mittendrin sind sie bei dieser Art der Lodge in der Natur. Und auch Wildness und Wellness schließen einander nicht aus: Mitten in der Savanne können Sie eine Massage oder ein Schaumbad unter dem funkelnden Sternenhimmel erleben. Sie möchten noch mehr Privatsphäre? Auch den Traum einer Lodge ganz für Sie alleine können wir erfüllen.

Unsere Camp-Empfehlung für private Safaris (13)

Die schönsten Nationalparks und exklusivsten privaten Safaris Afrikas

Wo in Afrika gibt es die abwechslungsreichsten privaten Safaris? Und wann ist die beste Jahreszeit für eine Safari in Afrika? Die Antwort ist ganz einfach: Die beste Reisezeit für eine Traum-Safari ist: jetzt! Durch die unglaubliche Vielfalt des afrikanischen Kontinents ist eine private Safari zu jeder Jahreszeit möglich. Und diese Safari-Parks sind besonders zu empfehlen:

Serengeti-Nationalpark Tansania: Von Juli bis September sowie Dezember bis März bietet sich unsere Ngorongoro/Serengeti-Reise mit der privaten Safari in Tansania an. Im Serengeti-Nationalpark leben nicht nur an die 2.500 Löwen (die weltweit größte Löwenpopulation überhaupt), sondern er ist auch Heimat des vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashorns. Am Rande der Serengeti verspricht der Ngorongoro-Krater mit einem Durchmesser von bis zu 21 Kilometern ein schwindelerregendes Erlebnis – von der Kraterkante auf 2.300 Metern geht es 400 bis 600 Meter steil hinunter bis zum Kraterboden.

Ruanda: Wilden Menschenaffen können Sie quasi das ganze Jahr beim Gorilla Tracking in Ruanda begegnen (lediglich April und November sind wegen der Regenzeit weniger geeignet). Nur wenige Permits für die Beobachtung der bis zu 200 Kilogramm kräftigen Berggorillas werden jährlich vergeben. Unter Anleitung erfahrener Guides nähern sie sich bis auf wenige Meter einer Gorillagruppe und können den etwa zwei Meter großen Vegetariern beim Fressen und Dösen – ihren Lieblingsbeschäftigungen – zuschauen.

● Südafrika: Eine Safari in Südafrika machen Sie am besten im Frühling oder zwischen August und Oktober. Die Definitive African Experience Luxury Reise präsentiert ein exklusives Naturerlebnis rund um das Kap der Guten Hoffnung mit mehr als 2.500 Kilometern Küstenlinie voller Abwechslung.

Nambia: Bei der Safari Namibia kommen Urlauber der vielfältigen Tierwelt von Mai bis September am nächsten. Denn dann endet der Winter auf der Südhalbkugel, und die Tiere lassen sich besonders gut in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.

Unsere Empfehlungen für Private Safari Erlebnisse

Tanzania shutterstock Serengeti_Zebraherde_shutterstock_1920
Tansania

Ultimate Tansania

Ultimate

Das ultimative Tansania Erlebnis

Auf dieser ultimativen Luxus-Safari in Tansania ist nur das Beste gut genug.

Afrika Ruanda AbercrombieKent RW011907_1920
Rwanda

Jungle Fever

Ultimate

Erleben Sie Ruandas Highlights

Der kleine Binnenstaat Ruanda gilt noch immer als Exot unter den Reisezielen, dabei begeistert das "Land der tausend Hügel" vor...

Afrika Zimbabwe Matetsi-Victoria-Falls matetsi_vic.falls8_1920
Südafrika

Deep down Africa

Ultimate

Auf Tuchfühlung mit der Wildnis

Einzigartige Naturerlebnisse bei Tag und bei Nacht: Gehen Sie auf Tuchfühlung mit der unvergleichlichen Wildnis Südafrikas.

Afrika Namibia Sossusvlei Kulala-Desert-Lodge GrtNamJrny-8_ScenicFlt_1920
Namibia

Best of Namibia

Experience

Namibias Wunder der Natur

Erleben Sie auf unserer exklusiven Fly-In Safari Namibias "Luxus der Weite" und die atemberaubenden Naturwunder zwischen Küste und Wüste.

Unsere away-Experten stellen Ihnen IHRE ganz persönliche private Safari zusammen. Immer begleitet von professionellen, einheimischen Guides erleben Sie eine individuelle Traumreise – gerne auch durch mehrere Gebiete und Länder.

Unser Tipp: Wenn Sie auf Ihrer Reise möglichst wenig Menschen begegnen und Natur und Tiere lieber alleine erleben möchten, entscheiden Sie sich einfach gegen die Hauptreisezeit und entdecken die nahezu unberührte Seite dieses faszinierenden Kontinents.

Interesse? Rufen Sie an!