Hapaq LLoyd Cruises HANSEATIC Nature HANSEATICnature_1ship05_1920

Hanseatic Nature

Das erste Schiff der neuen Expeditionsklasse von Hapag-Lloyd, das Abenteuer und Luxus perfekt vereint.

Für Entdecker jeden Alters

Das erste Schiff der neuen Explorerklasse für Reisen in die entlegensten Regionen der Welt ohne auf Luxus der Spitzenklasse zu verzichten.

Authentische Erlebnisse auf See im Expeditionsstil - so lässt sich eine Expeditionskreuzfahrt mit der Hanseatic Nature wohl am besten beschreiben. Durch Ihren niedrigen Tiefgang und der höchsten für Passagierschiffe zulässigen Eisklasse PC6 sind der Hanseatic Nature sowohl Expeditionen in die Arktis und Antarktis als auch in Warmwassergebiete wie dem Amazonas möglich. Richtungsweisend setzt das Schiff dabei auf umweltfreundliche Technik, die Emissionen verringert und die Natur in den Reisezielen so gut wie kein anderes vergleichbares Schiff schont. State of the Art! Die Bordsprache für die maximal 230 Passagiere der Hanseatic Nature ist dabei Deutsch.

Das Design der neuen Hanseatic verwendet einen Vielzahl recycleter oder wiederverwendbarer, natürlicher Materialen und nimmt zudem für sich in Anspruch "Inspired by Nature" zu sein. Alle Kabinen liegen nach außen und verfügen größtenteils über einen Balkon oder zumindest ein bodentiefes Panoramafenster. Beeindruckt hat uns auch das durchdachte Einrichtungskonzept, das auf Expeditionen ausgelegt ist. So verfügt jede Kabine über ein Swarowski-Fernglas und Leki-Nordic-Walking-Stöcke. Im Badezimmer ist zudem eine beheizbare Wand vorhanden, an der nasse Expeditionsparkas trocknen können. An Bord der Hanseatic Nature gibt es (außer für Gäste der Junior- und Masersuiten) keine vorreservierbaren Sitzplätze. Alle Passagiere können aus drei verschiedenen Restaurants wählen, deren Plätze auf "first come, first served" Basis vergeben werden.

Langeweile wird auch auf Seetagen kaum aufkommen. Das liebevoll als "Obsi" bezeichnete Observationsdeck und die Library am Heck der Hanseatic Nature begeistern durch individuell abrufbare Informationen zu den Expeditionszielen und der Möglichkeit zu mikroskopieren. Entspannung finden Sie im modernen Spabereich mit Panoramasauna oder auf dem Pooldeck, das zwar nicht beheizbar ist, aber durch ein flexibles Zeltdach dennoch an die Witterung angepasst werden kann. Wer sich neben den fast täglichen Landgängen zusätzlich körperlich betätigen will, dem sei der Fitnessbereich empfohlen, der mit modernen Geräten ausgestattet ist und zum Training mit Meerblick einlädt. Auch Sportkurse werden angeboten. Eine Marina ermöglicht außerdem Wassersport wie Standup-Paddeling oder Kajakfahren.

Why we love it?

Ein Highlight für uns sind die beiden ausfahrbaren Balkone mit Glasboden, die das Gefühl vermitteln, über dem Wasser zu schweben. Der Naturewalk am Bug der Hanseatic ermöglicht es zudem der Natur so nahe wie auf kaum einem anderen Expeditionsschiff zu kommen.

Schiff ANFRAGEN

Gerne stellen wir Ihnen nach Ihren Wünschen ein individuelles Angebot zusammen. Oder Sie nehmen Kontakt mit unseren Luxusreise-Experten auf.

Melf Türkis

directing head awayfromitall

Unsere Partner