Indien Rajasthan Shutterstock Ahmedabad

Faszinierendes Rajasthan

Unberührte Natur und prächtige Kultur in Nordindien

Wildes Nordindien

Für Indien-Reisende, die den Kontrast suchen: Natur und Kultur, Abgeschiedenheit und urbanes Leben, Tradition und Moderne

Luxus-Rundreise, 15 Tage, 14 Nächte, ab 3.290€ p.P.

Ihre Reise im Überblick

Kulturelle Highlights? Abenteuer in der Wildnis? Erkundungstouren im Großstadt-Dschungel? Sie können sich einfach nicht entscheiden, welche Seite von Indien Sie erleben wollen? Müssen Sie auch gar nicht! Denn diese zweiwöchige Luxus-Rundreise durch Indiens Norden bietet von allem etwas und für Familien, Freunde und Paare genau die richtige Portion indisches Lebensgefühl. Besuchen Sie prächtige Tempelanlagen, Moscheen und Minarette, Meisterleistungen der Architektur und Gartengestaltung – wie z. B. das Taj Mahal, die "Pink City“ Jaipur oder die verlassene Stadt Fatehpur Sikri, einem UNESCO-Kulturerbe. Wandeln Sie auf den Spuren Mahatma Gandhis. Erleben Sie auf einer Rikscha-Fahrt die Farben und Düfte exotischer Märkte, wie dem berühmten Hochzeitsmarkt von Delhi. Lauschen Sie traditionellen Gesängen an mystischen Orten, wie dem heiligen Pushkar-See. Lassen Sie sich von erfahrenen Guides auf Jeep-Safaris entführen, wo Sie in freier Wildbahn hautnah Leoparden, Löwen, Tigern und vielen weiteren Tierarten begegnen. Und kommen Sie bei Yogaübungen wieder entspannt zur Ruhe, bevor Sie in einem der ausgesuchten Restaurants ein köstliches Dinner genießen. Diese erlebnisreiche und einmalige Rundreise passen wir selbstverständlich jederzeit gern Ihren persönlichen Vorstellungen an.

Asien Indien StepMap-Karte-Faszinierendes-Rajasthan-10054

IHR REISEVERLAUF

Die Flüge aus Deutschland kommen in der Regel erst spät in der Nacht in Delhi an. Ein Fahrer bringt Sie nach der Ankunft dann so schnell wie möglich in Ihr Hotel. Die einstige Hauptstadt des legendären Pandava-Reiches und heutige Metropolregion wird auch Dilli genannt, sie schließt als nationales Hauptstadtterritorium die Hauptstadt Neu-Delhi mit ein. Ihre Ursprünge datieren laut dem indischen Nationalepos Mahabharata, "Der großen Geschichte der Bharatas", auf um 1200 v. Chr.. Ganz nach Absprache mit Ihrem Guide verwenden Sie nach dem Ausschlafen den ersten Tag für einen lockeren ersten Ausflug in die indische Hauptstadt. Ihr Guide folgt dabei ganz Ihren Interessen und Neigungen.

The Oberoi New Delhi

Das exklusive The Oberoi New Delhi ist einer der besten Startpunkte für Ihren Luxus-Trip in Indien! Business meet pleasure!

Quirlig und farbenprächtig erwartet Sie Alt-Delhi im Herzen Delhis mit exotischen Düften und einer Fülle von Eindrücken. Im 17. Jahrhundert als Shahjahanabad gegründet, künden die Mauern und Tore rund um das Rote Fort von seiner Geschichte als einstige Hauptstadt des Mogulreiches. Sie besichtigen mit der imposanten Jama Masjid die größte Moschee Indiens, beobachten das bunte Treiben des Hochzeitsmarkts, besuchen ein Restaurant mit 60 indischen Brotsorten und bestaunen den größten Gewürzmarkt Asiens. Nur um einige der Highlights zu nennen...

Nach dem historischen Flair Alt-Delhis erwartet Sie heute mit einem Streifzug durch Neu-Delhi ein reizvoller Kontrast. Sie besichtigen die eindrucksvolle Architektur der UNESCO-Welterbestätte Humayun-Mausoleum und werfen einen Blick auf das Kriegerdenkmal India Gate, das Parlamentsgebäude und die Residenz des Präsidenten von Indien. Anschließend fahren Sie per Privattransfer oder Zug (ein echtes Erlebnis!) nach Agra, wo Sie in Ihrem luxuriösen Hotel den Ausblick auf das Taj Mahal genießen und den Tag mit Yogaübungen ausklingen lassen können.

The Oberoi Amarvilas

Quasi im Vorhof des Taj Mahals erwartet Sie die top Adresse für den unvergesslichen Luxusurlaub: The Oberoi Amarvilas!

Im Licht der Morgendämmerung besuchen Sie das UNESCO-Welterbe Taj Mahal, ein architektonisches Meisterwerk aus weißem Marmor innerhalb einer Mauer aus rotem Sandstein. Das kunstvolle Mausoleum des Großmoguls Shah Jahan für seine Frau Mumtaz Mahal aus dem 17. Jahrhundert gilt als Inbegriff der unsterblichen Liebe und ist zum Wahrzeichen eines ganzen Landes geworden. Wissen Sie was die Diana-Bank ist? Sie werden es rausfinden... Auf Ihrem Weg nach Ranthambhore besichtigen Sie dann die UNESCO-Welterbestätte Fatehpur Sikri, die verlassene Stadt aus rotem Sandstein. Highlight jagt Highlight!

Tree Leaf Kipling Camp Lodge

Der Ranthambore-Nationalpark erwartet Sie im indischen Bundesstaat Rajasthan, dem "Land der Könige", als einer der letzten Orte auf dem Globus, wo Sie bengalische Tiger in freier Wildbahn beobachten können. Eine Safari führt Sie durch das einstige Jagdgebiet des Maharadschas von Jaipur und heutige Tigerschutzgebiet. Sie eröffnet Ihnen in Begleitung erfahrener Naturforscher grandiose Einblicke in die artenreiche Säugetier- und Vogelwelt des Nationalparks mit seinen Tigern, Languren, Sambarhirschen, Nilgauantilopen und Schlangenadlern.

Nach einem Vormittag zu Ihrer freien Verfügung geht es am Nachmittag weiter nach Jaipur, der Hauptstadt Rajasthans. Diese spiegelt mit den rosafarbenen Gebäuden der Altstadt die Gastlichkeit wider, die die Farbe Rosa in Indien repräsentiert. Jaipur wurde im 17. Jahrhundert als Hauptstadt des gleichnamigen Fürstenstaates errichtet. Das historische Zentrum innerhalb der Stadtmauern zählt seit 2019 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

The Oberoi Rajvilas

Das Oberoi Rajvilas, eine der besten Adressen für Ihren Luxusurlaub im indischen Jaipur. Ein wenig außerhalb, aber in traumhafter Ruhe!

Ein Besuch von Fort Amber nimmt Sie auf eine Zeitreise in die Ära der Mogulherrschaft mit. Die majestätische Festungsanlage thront auf mehreren Terrassen am Ufer des Maota-Sees. Sie beeindruckt mit ihrer formvollendeten Architektur, ihrem zauberhaften Mogulgarten und ihrer prunkvollen Einrichtung, etwa im Spiegelsaal. Nachmittags besichtigen Sie Hawa Mahal, den "Palast der Winde": Der Palastkomplex aus Gebäuden und Gärten beherbergt ein Museum sowie das Observatorium und UNESCO-Weltkulturerbe Jantar Mantar mit der weltweit größten Stein-Sonnenuhr, einem ganz besonderen Erlebnis für die Hobby-Astrologen unter Ihnen!

Auf Ihrer Fahrt nach Shahpura entdecken Sie den Zauber von Puskhar, einer der wenigen Pilgerstätten Indiens. Die Stadt mit dem Brahma-Tempel aus dem 14. Jahrhundert erstreckt sich am Ufer des gleichnamigen Sees. Dieser wird - vor den Toren der Wüste Thar - von den Höhenzügen des Aravalligebirges umrahmt. Er gilt Hindus als heilig, um ihn herum befinden sich 52 Ghats, in denen Pilger baden.

Shapura Bagh

Die felsige Wildnis der Region Godwad in den Ausläufern des Aravalligebirges bietet Leoparden einen idealen Lebensraum. Sie wurde zum Schutzgebiet dieser anmutigen Großkatzen erklärt. Das Godward Safari Camp bietet Ihnen in Bera mit luxuriösen Zelten den Rahmen für Ihr exklusives Wildlife-Erlebnis. Begleitet von erfahrenen Spurenlesern und Fahrern, unternehmen Sie mit 4x4-Jeeps eine Safari, bei der Sie Leoparden hautnah erleben können.

Godwad Leopard Safari Camp

In den frühen Morgenstunden unternehmen Sie eine weitere Leoparden-Safari im Jawaii Leoparden-Naturschutzgebiet. Anschließend besichtigen Sie die Tempelanlage von Ranakpur im Westen des Aravelligebirges. Sie stammt aus dem 15. Jahrhundert und stellt den größten Jain-Tempelkomplex Indiens dar. Der viergesichtige, aus cremefarbenem Marmor errichtete Adinatha-Tempel bildet das Zentrum und beeindruckt mit seinen Säulengängen, Kuppeln und filigranen Verzierungen. Lederartikel, Schuhe, schwarze Kleidung und unbedeckte Haut sind im gesamten Tempelkomplex verboten.

The Oberoi Udaivilas

Majestätisch wohnen im Venedig des Ostens - away from it all zwischen Palästen und malerischen Seen!

Heute entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Großstadt Udaipur, die mit ihren Seen malerisch im Aravalligebirge liegt. Den Auftakt bildet der Stadt-Palast, die einstige Residenz des Maharanas, gefolgt vom prächtigsten Hindu-Tempel Udaipurs, dem Jagdish-Tempel aus dem 17. Jahrhundert. Anschließend besichtigen Sie den Garten der Ehrenjungfrauen und das Bharatiya Lok Kala Mandir. Den Nachmittag gestalten Sie nach Belieben, abends erwartet Sie eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See auf den Spuren von Octopussy. Wir sprechen in Rätseln? Warten Sie's ab!

Ihre Reise setzt sich mit der Fahrt nach Ahmedabad fort. Die fünftgrößte Stadt Indiens liegt am Fluss Sabarmati im Bundesstaat Gujarat. Ahmedabad wurde im 11. Jahrhundert gegründet, seine Altstadt zählt ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besuchen die Sidi-Saiyyed-Moschee mit ihren berühmten Jali-Fenstern, Jama Masjid, die größte Hofmoschee Indiens, den Stufenbrunnen Dada Hari sowie die ehemalige Moschee Sidi Bashir und ihre ,zitternden' Minarette.

Courtyard by Marriott Ahmedabhad

Bevor Sie nach Sasangir aufbrechen, erhalten Sie im Sabarmati Ashram einen Einblick in das Leben und Wirken des großen Mahatma Gandhis. Im Museum Gandhi Smarak Sangrahalaya können Sie persönliche Fotografien und Briefe Gandhis bestaunen. Im Anschluss reisen Sie mit dem Zug nach Rajkot, von wo aus Sie nach Sasangir gefahren werden. Wo sich heute der Gir-Nationalpark erstreckt, war einst das Jagdgebiet der Nawabs von Junagadh. Time to explore!

The Fern Gir Forest Resort

In der Gir Reservation Area ist die einzige wildlebende Population des Asiatischen Löwen beheimatet. Sie umfasst den Gir-Nationalpark sowie fünf Reservate und bildet unter anderem auch den Lebensraum für Leoparden, Streifenhyänen, Goldschakale, Sumpfkrokodile, Lippenbären, Hirsche, Antilopen und Gazellen. Im Rahmen von zwei Safari-Ausfahrten - jeweils am frühen Morgen und am Nachmittag - erleben Sie diese grandiose Tierwelt in Begleitung erfahrener Naturforscher.

Von Diu geht es heute nach Mumbai. Bevor Sie Ihre Heimreise antreten, sehen Sie unter anderem den Marine Drive, die Hängenden Gärten von Malabar Hill, den Jain-Tempel und Mani Bhawan. Namaste, India!

Why we love it?

Mal ehrlich: Sie haben Vorbehalte zu einer Indien-Reise? Hatten wir auch. Was wir an dieser Reise so lieben ist, dass Sie in der Lage ist Vorbehalte in Faszination zu wandeln. Der Mix aus Natur, wilden Tieren, Historie, Kultur, Begegnungen mit Menschen und Hotels auf höchstem Niveau lassen niemanden kalt. Im Gegenteil. Fast jeder tritt die Rückreise mit der festen Absicht an zurückkehren zu wollen. Für uns die perfekte Reise für den Einstieg in dieses großartige Land! selbstverständlich sind auch leicht gekürzte Varianten möglich (zum Beispiel unsere Variante Fall in Love with India). Diese unvergleichliche Reise durch Nordindien wird mit ihren Einblicken in die Vergangenheit, ihren prächtigen Bauwerken und faszinierenden Landschaften einen tiefen Eindruck hinterlassen. Besonders die atemberaubenden Begegnungen mit den Großkatzen in freier Wildbahn  werden als kostbare Augenblicke für immer im Gedächtnis bleiben. 

Angebot ANFRAGEN

Gerne stellen wir Ihnen nach Ihren Wünschen ein individuelles Angebot zusammen. Oder Sie nehmen Kontakt mit unseren Luxusreise-Experten auf.

Melf Türkis

directing head awayfromitall

*
Anzahl der Reisenden
Gewünschtes Reisedatum und -dauer
Reisedatum eingeben
ab Flughafen
Persönliche Nachricht

*Pflichtfelder

Unsere Partner