Indien shutterstock Asien_Indien_Cochin_Kathakali_Dance_shutterstock_1920

Indien für Wiederholungstäter

Inseln, Häfen, Ruinen, Paläste und mehr: die schönsten Sehenswürdigkeiten im Süden Indiens

Inseln, Häfen, Paläste und Ruinen

Inseln, Häfen, Paläste und Ruinen - unvergessliche Entdeckungstour zu  Natur und Kultur-Highlights im wundervollen Süden Indiens

Luxus-Rundreise, 13 Tage, 12 Nächte, ab 2.345€ p.P.

Ihre Reise im Überblick

Auf dieser außergewöhnlichen Luxus-Rundreise dürch den Süden Indiens nehmen wir Sie mit zu idyllischen Inselgruppen, verbunden durch Lagunen und Backwater, zeigen Ihnen die Gegensätze natürlicher Häfen, die zu den schönsten der Welt gehören, und einer Hafenstadt, die den Spitznamen "Venedig des Ostens“ mehr als verdient. Wir lassen Sie in den Genuss jahrhundertealter Traditionen kommen, von der pantomimischen Tanz-Aufführung, über geschäftiges Treiben auf Obst- und Blumenbasaren, bis hin zu nachhaltigen Formen der Landwirtschaft. Wir führen Sie durch die zehn Kilometer lange Felsenhöhle Bhimbetka und die beeindruckenden Tempelruinen der altehrwürdigen Stadt Hampi – beides UNESCO-Weltkulturerbe. Sie treffen auf Elefanten und Antilopen sowie seltene Kunstschätze in alten Palästen. Wenn Sie schließlich nach zwei erfüllten Urlaubswochen entlang der Strandpromenade in Mumbai flanieren, werden Sie es bei allem Abschiedsschmerz sicherlich nicht erwarten können, Ihren Freunden von den unzähligen Eindrücken dieser Traumreise zu berichten. Wir empfehlen ihnen diese Reise nicht nur, aber vor allem dann, wenn Sie Indien ein zweites Mal besuchen wollen und selbstverständlich passen wir auch diese erlebnisreiche Rundreise jederzeit gern Ihren persönlichen Vorstellungen an.

Asien Indien StepMap-Karte-Indien-fuer-Wiederholungstaeter-10055

IHR REISEVERLAUF

Ihr Abenteuer in Südindien beginnt mit Ihrer Ankunft und Begrüßung am Flughafen Kochi. Anschließend erfolgen der private Transfer und der Check-in für die kommenden zwei Nächte in Fort Cochin. Kochi oder Cochin liegt im indischen Bundesstaat Kerala, an einem der schönsten Naturhäfen der Welt. Das Stadtgebiet erstreckt sich entlang der Malabarküste über Teile des Festlandes und die vorgelagerten Inseln.

Malabar House

Ein Boutiquehotel durchdrungen von der Kultur Indiens - moderner Wohnkomfort in historischem Ambiente.

Kochi bildet den idealen Ausgangspunkt, um die eindrucksvollen Facetten Keralas in ihrer Vielfalt zu erkunden. Im Rahmen einer Stadtbesichtigung bewundern Sie die Kerala-Architektur und die Wandgemälde des Mattancherry-Palastes, der auch als "Holländischer Palast" bekannt ist. Daneben befindet sich die jüdische Paradesi-Synagoge aus dem 16. Jahrhundert. Auf der Halbinsel Fort Kochi entdecken Sie die speziellen chinesischen Fischernetze sowie die St. Francis Church, wo einst Vasco da Gama beigesetzt wurde. Abends erleben Sie eine Aufführung des traditionellen indischen Tanzdramas "Kathakali".

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Reise mit der Fahrt nach Alleppey fort, das sich im 18. Jahrhundert von einem kleinen Fischerdorf zu einem bedeutenden Seehafen entwickelte. Die weltweit einzigartige Landschaft der Backwaters verlieh Alleppey auch den Namen "Venedig des Ostens". Die Gewässer der Backwaters erstrecken sich zwischen Kochi und Kollam auf einer Fläche von 1900 Quadratkilometern. Sie umfassen Seen, Lagunen und Flüsse sowie ein Netz von natürlichen Wasserstraßen und Kanälen von 1500 Kilometern Länge. Bei einer Fahrt mit einem Hausboot genießen Sie atemberaubende Aussichten auf die Backwaters inmitten tropischer Vegetation.

Xandari Riverscapes

Nach Ihrer Übernachtung auf dem Hausboot erreichen Sie heute das Kumarakom Lake Resort. Dieses wurde von der BBC als eines der luxuriösesten Urlaubsziele weltweit ausgezeichnet und erwartet Sie inmitten üppiger Gärten mit einer traumhaften Anlage. Das Luxusresort liegt auf einer kleinen Farminsel, wo Kokosnüsse, Bananen, Kakao und Pfeffer nachhaltig angebaut werden. In den Wasserkanälen gibt es köstliche Muscheln, Scampi und Buntbarsche.

Kumarakom Lake Resort

Auf Ihrer Fahrt nach Mysuru durchqueren Sie die facettenreichen Landschaften des Bandipur-Nationalparks mit ihren Hügelketten und Wäldern aus Sandelholz, Palisander und Teakbäumen. Neben Bengalischen Tigern, Leoparden und Streifenhyänen durchstreifen unter anderem Elefanten, Antilopen und Hirsche die weitläufigen Parklandschaften. In Mysuru mischen Sie sich am späten Nachmittag bei einem Spaziergang in das geschäftige Treiben am farbenprächtigen, nach Blüten und Gewürzen duftenden Devaraja-Markt. Um diese Zeit sind gerade die frischen Blumen angekommen und 800 Händler preisen hier einladend ihre Waren an. Ein wahres indisches Kaleidoskop!

Royal Orchid Brindavan Garden Palace & Spa

In Mysuru besuchen Sie mit dem Maharadscha-Palast Amba Vilas einen der berühmtesten Paläste des Landes. Nachfahren der Herrscher des einstigen Fürstenstaates bewohnen bis heute einen Flügel des prachtvollen dreistöckigen Palastes, auf dessen Gelände Sie zwölf Hindu-Tempel entdecken. Auf dem Chamundi Hill besichtigen Sie den Chamundeshwari-Tempel, der sich eindrucksvoll über der Stadt erhebt. Er stellte für Hindus bereits im 12. Jahrhundert ein bedeutendes Pilgerziel dar. Sein siebenstöckiger, reich verzierter Torturm wurde im 17. Jahrhundert erbaut. In der Rajendra Art Gallery bewundern Sie im Anschluss Gemälde und Skulpturen im Mysore-Stil.

Auf der Fahrt nach Chikmagalur legen Sie einen Zwischenstopp ein, um die 18 Meter hohe Statue des Bahubali in Shravanabelagola zu besichtigen. Sie stammt aus dem 10. Jahrhundert und wurde aus einem massiven Felsblock geschaffen. In den Ausläufern des Vindhya-Gebirges, wo laut der Mahabharata einst der Pandava Bhima lebte, erstrecken sich die 750 Felsgrotten von Bhimbetka über sieben Hügel. In dieser UNESCO-Welterbestätte bestaunen Sie die ältesten Felsmalereien des indischen Subkontinents. Die prähistorischen Malereien sind bis zu 9000 Jahre alt und beeindrucken mit ihren lebendigen Darstellungen von Tieren, Jagdszenen und Tänzern.

Gateway Hotel Chikmagalur

Sie setzen Ihre Reise in Richtung Hampi fort und statten unterwegs den Tempelanlagen von Belur einen Besuch ab. Der Chennakesava-Tempel wurde im Jahr 1177 - während der Hoysala-Dynastie - von König Vishnuvardhana in Auftrag gegeben. Er ist Vishnu gewidmet und man benötigte 103 Jahre zu seiner Fertigstellung. Heute zählt der ausgedehnte, prachtvolle Tempelkomplex von Belur ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Er spiegelt die Architektur und die Kunst während der Hoysala-Periode im 12. Jahrhundert formvollendet wider.

Heritage Resort

Die Ruinen von Hampi erstrecken sich in Zentral-Karnataka entlang des Tungabhadra-Flusses und seiner Ghats. Inmitten einer bizarren Felslandschaft und umgeben von Bananenplantagen bedecken sie eine Fläche von 25 Quadratkilometern. Heute, ein Dorf und eine UNESCO-Welterbestätte, repräsentierte Hampi zwischen 1343 und 1565 die glanzvolle Hauptstadt des Königreichs Vijayanagar. Der 1440 errichtete Virupatska-Tempel wurde 2012 renoviert. Er erhebt sich mit seinen drei Tortürmen über Jaina-Tempelruinen und Schreine, die von zahlreichen Makaken bevölkert sind. Neben dem Virupaksha- spiegeln der Vittala- und der Hazara-Rama-Tempel sowie die Statue Ugra Narasimha Swamy den Vijayanagar-Stil eindrucksvoll wider.

Heute gibt es ,Lunch on the Road'. Gleich nach dem Frühstück geht es zum Bahnhof Hosapete, wo Sie Ihren Zug nach Goa besteigen. Der kleinste der indischen Bundesstaaten liegt im Westen an der Konkanküste, die für ihre paradiesischen Strände bekannt ist. Nach der Begrüßung in Goa erfolgt der Transfer in Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Tage, ein Fünf-Sterne-Resort, das Ihnen atemberaubende Ausblicke auf den Ozean eröffnet.

The Postcard Moira

Es erwartet Sie ein exklusiver Aufenthalt im sonnenverwöhnten Bundesstaat Goa: das koloniale und doch moderne Postcard Moira!

Den heutigen Tag gestalten Sie nach Lust und Laune. Das Resort bietet Ihnen den idealen Rahmen, um entspannt die Seele baumeln zu lassen. Es erstreckt sich inmitten eines weitläufigen tropischen Gartens und erfreut mit seiner traumhaften Strandlage. Sie können ein erfrischendes Bad in dem gepflegten Außenpool nehmen, in einer Hängematte zwischen Palmen schaukeln, sich im Spa verwöhnen lassen und einen ausgedehnten Strandspaziergang unternehmen.

Sie werden per Privat-Transfer zum Flughafen gefahren, wo Sie Ihren Flug nach Mumbai, der bedeutendsten Hafenstadt des indischen Subkontinents, antreten. Das ehemalige Bombay ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaats Maharashtra und eine der größten Metropolregionen auf dem Globus. Eine Panorama-Rundfahrt eröffnet Ihnen Ausblicke auf einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Mumbais. Diese führt Sie an der beliebtesten Strandpromenade Mumbais, dem Marine Drive, am Kala-Nehru-Park und den hängenden Gärten der Malabar Hills vorbei. Sie sehen den Chowpatty Beach und besuchen den Jain-Tempel, bevor Sie die Flora Fountain und den Crawford Market passieren.

Taj Mahal Palace

Logieren Sie wie Könige und Königinnen: Im Taj Mahal Palace entdecken Sie Mumbai auf luxuriöse Art und Weise!

Heute heißt es Abschied nehmen von Südindien - schweren Herzens und mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck. Sie werden zum Flughafen gefahren, um Ihren Heimflug anzutreten."

"Die Reise und nicht das Ziel ist von Bedeutung." -" T. S. Elliot

Why we love it?

Jeder Landesteil von Indien ist eine Reise wert. Trotzdem empfinden wir diese Reise als die konsequente Fortsetzung eines ersten Besuchs in Nordindien (z.B. unserer Reise Faszinierendes Indien). NIcht nur Flora und Fauna unterscheiden sich zum Norden. Es ist fast wie ein anderes Land im Land. Die Erlebnisse in Südindien sind so facettenreich, dass es unmöglich ist, ein einzelnes Highlight zu benennen. Der reizvolle Kontrast der unterschiedlichen Eindrücke bildet in der Erinnerung ein faszinierendes Mosaik mit dem Namen Südindien. Zu unseren Best-ofs dieses Abenteuers zählen die Fahrt mit dem Hausboot durch die Backwaters von Alleppey, die Elefanten im  Bandipur-Nationalpark und die prähistorischen Felsmalereien in Bhimbetka.

Angebot ANFRAGEN

Gerne stellen wir Ihnen nach Ihren Wünschen ein individuelles Angebot zusammen. Oder Sie nehmen Kontakt mit unseren Luxusreise-Experten auf.

Melf Türkis

directing head awayfromitall

*
Anzahl der Reisenden
Gewünschtes Reisedatum und -dauer
Reisedatum eingeben
ab Flughafen
Persönliche Nachricht

*Pflichtfelder

Unsere Partner